Kokoni One

Anbieter der Vermögensanlage:

NatCon Berlin GmbH & Co. KG

Weitersagen:

  • Erfahrener Projektentwickler

  • Sachwertinvestition

  • Unabhängig von
    Börsenschwankungen

Die Betreibergesellschaft - NatCon Berlin GmbH & Co. KG

Betreiberin der Wärmeversorgung des Wohnquartiers „Kokoni One“ ist die NatCon Berlin GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der NATURSTROM AG, einem bundesweit tätigen unabhängigen Ökostrom- und Ökogasanbieter mit über 300.000 Kunden. Die Betreibergesellschaft übernimmt den Betrieb des gesamten Energiesystems inklusive Wartung, Service und Monitoring. Die Errichtung des Energiesystems soll bis zum Ende des 1. Quartals 2023 erfolgen.

Das Wohnquartier "Kokoni One"

Im Nordosten Berlins – im Pankower Viertel Französisch Buchholz – entsteht umgeben von herrlicher Natur das Wohnquartier „Kokoni One“: ein neues, gesundes Zuhause, das Menschen und Umwelt in Einklang bringt.

Egal ob Wallbox fürs Elektroauto oder fossilfreie Generierung von Wärme und Strom – das Quartier mit 84 Doppel- und Reihenhäusern (Holzbau) nach Effizienzhaus Standard 55 Erneuerbare-Energien-Klasse ist voll auf einen nachhaltigen Lebensstil ausgerichtet. Zentral gelegen soll ein Gemeinschaftshaus mit anliegender Energiezentrale errichtet werden.

Die nachhaltige Energieversorgung des Wohnquartiers erfolgt mittels Erdwärmesonden und zentralen Wärmepumpen, zusätzlich verfügen alle Häuser über dachintegrierte Photovoltaik-Anlagen. Die Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von insgesamt ca. 320 Kilowatt Peak (kWp) auf den Häusern werden als vollflächige In-Dach-Varianten errichtet und ersetzten somit die Dachdeckung. Die einzelnen Anlagen werden über ein separates Netz zu einer großen Gesamtanlage verbunden.

Auch für die künftige nachhaltige E-Mobilität der Bewohner:innen von Kokoni One ist vorgesorgt: Alle Häuser mit Stellplatz verfügen über einen Ladepunkt und werden bevorzugt mit dem Strom vom eigenen Dach versorgt.

Weitere Informationen zum Wohnquartier unter https://www.naturstrom.de

Die Wärmeversorgung des Quartiers

68 Wärmesonden mit je 100 m Länge entziehen dem Erdreich Energie auf einem geringen, aber über das ganze Jahr konstanten Temperaturniveau von ca. 10 °C. Zwei zentrale Wärmepumpen mit jeweils knapp 180 Kilowatt thermischer Ausgangsleistung (kWth) heben die Temperatur auf 40 °C. Die so nutzbare Heizwärme wird über ein gedämmtes Niedertemperatur-Nahwärmenetz in die einzelnen Gebäude mit KfW-gefördertem Baustandard BEG 55 transportiert. Das Netz besteht aus zwei Strängen mit einer Gesamtlänge von ca. 1,2 Kilometern. In den Sommermonaten werden die Energieflüsse im Energiesystem umgedreht und die Gebäude gekühlt: Überschüssige Wärme wird den Gebäuden entzogen, durch das Netz zu den Wärmesonden geführt und das Erdreich energetisch regeneriert.

Die Finanzierung:

Die Kosten für die Errichtung der Wärmeversorgung belaufen sich planmäßig netto auf ca. € 1.210.000. Hierfür schließt die Betreibergesellschaft einen GU-Vertrag mit der NATURSTROM AG ab. An Eigenkapital werden von der NATURSTROM AG ca. € 280.000 eingebracht (davon € 25.000 Liquiditätszuschuss für die Anlaufjahre). Zudem erhält die Betreibergesellschaft eine öffentliche Förderung über ca. € 455.000. Die restlichen € 500.000 sollen über die Ausgabe von Nachrangdarlehen zur Verfügung gestellt werden. Im Projektverlauf ggf. entstehende Mehrkosten werden durch zusätzliches Eigenkapital beglichen.

Das Nachrangdarlehen

Volumen: 500.000,- Euro
Mindestbetrag: 500,- Euro. Darüber hinaus jeder durch 500 teilbare Betrag.
Höchstbetrag: 10.000,- Euro
Zinszahlung: jährlich zum 30.09., erstmalig zum 30.09.2023
Zinsstaffel: 2,50 % p.a. vom Geldeingang bis 30.09.2026
3,00 % p.a. vom 01.10.2026 bis 30.09.2030
3,50 % p.a. vom 01.10.2030 bis 30.09.2034
4,00 % p.a. vom 01.10.2034 bis 30.09.2037
Tilgung: jährlich zum 30.09., erstmalig zum 30.09.2024
Tilgungsraten: 1. - 13. Rate 7,10 %, 14. Rate (letzte Rate) am 30.09.2037 mit 7,70 %
Downloads:

Beispielhafter Darlehensverlauf

Annahme: Darlehenseinzahlung über 10.000,- Euro zum 20.08.2022.

Jahr Fälligkeit Zahlung brutto
(vor Steuern)
davon
Zinsen
davon
Tilgung
Status
1 30.09.2023 € 278,08 € 278,08 € 0,00 ausstehend
2 30.09.2024 € 960,68 € 250,68 € 710,00 ausstehend
3 30.09.2025 € 942,25 € 232,25 € 710,00 ausstehend
4 30.09.2026 € 924,50 € 214,50 € 710,00 ausstehend
5 30.09.2027 € 946,10 € 236,10 € 710,00 ausstehend
6 30.09.2028 € 925,39 € 215,39 € 710,00 ausstehend
7 30.09.2029 € 903,50 € 193,50 € 710,00 ausstehend
8 30.09.2030 € 882,20 € 172,20 € 710,00 ausstehend
9 30.09.2031 € 886,05 € 176,05 € 710,00 ausstehend
10 30.09.2032 € 861,61 € 151,61 € 710,00 ausstehend
11 30.09.2033 € 836,35 € 126,35 € 710,00 ausstehend
12 30.09.2034 € 811,50 € 101,50 € 710,00 ausstehend
13 30.09.2035 € 797,60 € 87,60 € 710,00 ausstehend
14 30.09.2036 € 769,36 € 59,36 € 710,00 ausstehend
15 30.09.2037 € 800,80 € 30,80 € 770,00 ausstehend
  Summe € 12.525,98 € 2.525,98 € 10.000,00  
Zinsstaffel: 2,50 % p.a. vom Geldeingang bis 30.09.2026
3,00 % p.a. vom 01.10.2026 bis 30.09.2030
3,50 % p.a. vom 01.10.2030 bis 30.09.2034
4,00 % p.a. vom 01.10.2034 bis 30.09.2037

Die wichtigsten Fragen und Antworten

  • Gut für das Klima und Ihre Rendite

  • Fester Zinssatz, unabhängig von Börsenschwankungen

  • Erfahrener Projektentwickler

  • Reine Projektfinanzierung

  • Unterstützung der Energiewende

Bei einer Schwarmfinanzierung (engl. Crowdinvesting) tun sich viele Menschen zusammen, um miteinander – als Schwarm – Projekte zu finanzieren und gemeinsam davon zu profitieren. Rechtlich wird dies beim Klimaschwarm durch Nachrangdarlehen (mit qualifiziertem Rangrücktritt) geregelt. Das heißt, zwischen den Projektträgern und den Investoren wird ein Nachrangdarlehensvertrag geschlossen.

Bei einem Nachrangdarlehen haben die Darlehensgeber und Darlehensnehmer grundsätzlich dieselben rechtlichen Pflichten wie bei einem normalen Darlehen. Der Darlehensgeber schuldet die fristgerechte Zahlung des festgelegten Darlehensbetrags und der Darlehensnehmer schuldet die Zahlung der festgelegten Zinsen und die Rückzahlung des Darlehens laut Darlehensvertrag.

Nachrangigkeit bedeutet, dass die Gläubiger eines Nachrangdarlehens im Fall einer Insolvenz nach allen anderen Gläubigern, aber vor den Gesellschaftern bedient werden.

Qualifizierter Rangrücktritt bedeutet, dass der zu leistende Kapitaldienst (z. B. Zahlung von Zinsen und/oder Tilgung des Darlehens) ausbleiben oder aufgeschoben werden darf, wenn diese Zahlungen zur Insolvenz der Unternehmung führen würden. Ist eine solche Bedrohung abgewendet, werden die Zahlungen wieder aufgenommen.

Mögliche Risiken sind im Vermögensanlagen-Informationsblatt unter Punkt 5 und im gesonderten Dokument „Risikohinweise“ beschrieben. Beide Dokumente finden Sie unter dem Reiter „Investitionsangebot“.

Nachrangdarlehen haben grundsätzlich das Risiko des Totalverlustes der investierten Gelder, sollte ein Projekt nicht erfolgreich sein. Anleger handeln auf eigene Verantwortung und sollten sich daher immer mit den Projektrisiken vertraut machen.

Die Laufzeit des Nachrangdarlehens endet am 30.09.2037.

Die erste Zinszahlung erfolgt für den Zeitraum des Geldeingangs bis zum ersten Zinstermin am 30.09.2023.

Die Laufzeit der Nachrangdarlehen endet vertragsgemäß zum 30.09.2037. Eine vorzeitige Kündigung ist nicht möglich.

Auch wenn das vorgegebene Investitionsvolumen nicht vollständig erreicht wird, bleiben die abgeschlossenen Darlehensverträge bestehen. In diesem Fall wird der Differenzbetrag zum vorgesehenen Volumen durch die NATURSTROM AG ausgeglichen.

Der Darlehensvertrag wird mit der Projektgesellschaft (Darlehensnehmer) abgeschlossen, an diese überweist der Darlehensgeber auch direkt das Geld. Der Plattformbetreiber, die ecoeco Crowd GmbH, übt eine reine Vermittlerfunktion aus und hat keinerlei Zugriff auf die Darlehensmittel.

Sie haben weitere Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfelder

Neuigkeiten

Für aktuelle Informationen zum Wärmequartier "Kokoni One" besuchen Sie uns auf der Homepage unter https://www.naturstrom-kokonione.de/

  • Laufzeit:
    • 15 Jahre
  • Zins p.a.:
    • 2,50 % - 4,00 %
  • Branche:
    • Erneuerbare Energien
  • Minimum:
    • 500 Euro
  • Tilgung:
    • 7,1% p.a. von 09/24 - 09/36; 7,7% in 09/37
Finanzierung erfolgreich abgeschlossen